CFD BROKER VERGLEICH Alle Konditionen auf einen Blick!

Aktuelle CMC MARKETS Erfahrungen März 2017

CMC Markets wurde bereits 1989 gegründet und ist somit ein Broker, welcher schon seit vielen Jahren auf dem Markt vertreten ist. Vor allem im Bereich des CFD-Handels wurde sich bei diesem Unternehmen spezialisiert, welches seinen Hauptsitz in London hat. Allerdings ist der Broker in über 100 Ländern auf der gesamten Welt aktiv. Auch in Deutschland werden Niederlassungen betrieben. Dabei tritt man mit einer eigenen Handelsplattform in Erscheinung. Diese nennt sich Next Generation und wurde eigens vom Broker für den Handel mit CFDs entwickelt. Nach CMC Markets Erfahrungen werden jährlich über 30 Millionen Transaktionen getätigt.


Regulierung

Da sich der Hauptsitz in London befindet, erfolgt die Regulierung durch die britische FCA. Dies ist die englische Finanzaufsichtsbehörde. Regelmäßig muss der Broker dieser gegenüber Rechenschaft über seine Geschäfte ablegen. Die FCA zählt zu einer der strengsten Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt. Die Einlagen der Trader werden von dem Firmenvermögen getrennt verwaltet. Somit können keine dubiosen Geschäfte entstehen. Auch die BaFin hat ein Auge auf die Geschäfte von CMC Markets, da der Broker in Deutschland registriert ist. Somit liegt eine doppelte Regulierung vor. Die Einlagen werden bis zu einer Höhe von 50.000 Pfund geschützt.

Handelsangebot und Konditionen

cmc-2Die CMC Markets Erfahrungen zeigen, dass man als Kunde auf über 300 Währungspaare zurückgreifen kann. Insgesamt stehen über 5.500 CFDs zur Verfügung. Man kann des Weiteren mit Staatsanleihen, Rohstoffen, Wertpapieren oder auch mit Aktien handeln. Bereits bei einer Margin von 0,2 Prozent kann mit dem Handel von Währungspaaren begonnen werden. Der Forexhandel kann ebenfalls schon sehr früh beginnen. Hierfür reichen 0,1 Spreads vollkommen aus. Um Mit Devisen, Aktien oder Rohstoffen zu handeln, kann man als Kunde verschiedene Ordner wählen. Die Typen unterscheiden sich in Trailing Stop, Take Profit, Stop Entry oder Market und lassen sich somit perfekt an das Produkt anpassen. Der Broker stellt seinen Kunden ein größtmöglichen Hebel von 500:1 zur Verfügung. Selbst ein voll automatisiertes Handeln ist auf der Plattform möglich. Somit hat das Programm und das Angebot für jeden etwas zu bieten. Auch die Konditionen gestalten sich durchaus positiv. Die Spreads sind variabel gehalten, was für eine hohe Flexibilität sorgt. Ordnergebühren werden bei diesem Broker in Form von Kommissionen erhoben. Besonders positiv bei den CMC Markets Erfahrungen ist, dass es keine Mindesteinzahlung gibt. Es gibt lediglich den Hinweis vom Broker, dass genügend Kapital vorhanden sein sollte.

CMC Markets Demokonto

Der Broker stellt seinen Kunden ein umfangreiches Demokonto zur Verfügung. Dieses wird kostenlos angeboten und eignet sich somit für jeden, der etwas Erfahrung auf dem Gebiet sammeln möchte. Leider kann man dieses Konto nur zeitlich begrenzt nutzen. Für die Anmeldung genügt die Angabe der E-Mail-Adresse, des Namens und der Telefonnummer. Das Demokonto beinhaltet alle Funktionen, welche auch im realen Konto auf den Trader warten. Ebenfalls kann man auf Echtzeitkurse zurückgreifen, wodurch sich der Handel realistisch gestaltet. Des Weiteren gibt es eine App, welche ebenfalls in Verbindung mit dem Demokonto genutzt werden kann. Der Nutzer ist in der Lage, beliebige Geldbeträge auf das Demokonto zu laden. Wurde das „Spielgeld“ verbraucht, so kann man dieses sofort wieder aufladen und von Neuem beginnen.


Depoteröffnung

cmc-3Die Registrierung bei CMC Markets läuft online ab und dauert auch nur wenige Minuten. Zuerst gelangt man zu einem Anmeldeformular. Dieses muss man ausfüllen. Hierbei wird vor allem die E-Mail-Adresse angegeben und das Passwort vergeben. Als Nächstes muss man die AGBs akzeptieren und wird auf eventuelle Risiken hingewiesen. Danach erfolgt die Angabe der persönlichen Daten. Dabei werden beispielsweise der Name und die individuellen Kontakt- und Bankdaten erfragt. Anschließend müssen Angaben zum finanziellen Hintergrund und der Erfahrung im Bereich des CFD-Tradings getätigt werden. Zum Schluss muss die Vereinbarung nur noch akzeptiert werden und die Registrierung war erfolgreich. Man erhält umgehend eine Bestätigung der Registrierung per E-Mail. Zu Legitimierung muss im Anschluss noch ein Postident Coupon ausgedruckt werden. Diese muss entsprechend noch dem Broker eingesandt werden.

Vorteile

  • große und umfangreiche Handelsplattform
  • keine Mindesteinzahlung
  • niedrige Spreads ab 0,7
  • maximaler Hebel 500:1
  • über 300 Währungspaare
  • vielfältige Zahlungsmethoden
  • Rückvergütung für aktive Trader

Nachteile

  • kein Einzahlungsbonus
  • teils langsame Ordnerausführung

Fazit des CMC Markets Test

CMC Markets ist bereits seit vielen Jahren auf dem Markt. Nach CMC Markets Erfahrungen trifft man hier auf einen seriösen und zugleich sehr erfahrenen Broker. In der Vergangenheit hat dieser schon mehrfache Auszeichnungen erhalten. Sowohl für neue Kunden als auch für Bestandskunden wird das passende Angebot geboten. Das breite Handelsangebot lässt keine Wünsche offen und die hohe Sicherheit durch eine doppelte Regulierung sprechen eine klare Sprache. Im Vergleich haben die aktuellen eToro Erfahrungen allerdings mehr überzeugt, während der GKFX Test weniger überzeugte.

CMC Markets Erfahrungen

0 92 100 1
92.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihr Kommentar!

Schließen

Informieren Sie sich über CMC Markets Erfahrungen anderer Trader und geben Sie Ihre eigene Meinung ab!

  • Konto
    92%
  • Support
    92%
  • Plattform
    94%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, 4,94 von 5)
Loading...