CFD BROKER VERGLEICH Alle Konditionen auf einen Blick!

Aktuelle FXCM Erfahrungen Juni 2017

Als Broker der seit 1999 am Markt tätig ist, ist FXCM einer der führenden Onlinebroker weltweit. Gegründet wurde der Broker um seinen Kunden die beste Erfahrung im Bereich des Börsenhandels zu bieten. Sowohl die gebotene Unternehmenstransparenz als auch die Leistungen und Erfahrungen bieten einen soliden Eindruck. Mit Hauptsitz in London befinden sich weltweit, unter anderem in Berlin, Zweigstellen.


Regulierung

Die FXCM-Unternehmensgruppe betreibt diverse registrierte Gesellschaften, die weltweit reguliert werden. Die Forex Capital Markets Limited ist auch für den Währungshandel in Deutschland und allgemein deutsche Kunden zuständig. Sie wird zu großen Teilen von der britischen FCA überwacht und reguliert. In anderen Bereichen wiederum überwacht die BaFin, als deutsche Finanzaufsichtsbehörde, das Unternehmen.

Handelsangebot und Konditionen

fxcm_1Bezogen auf Handelsplattformen, kann der Broker mit einem sehr großen Angebot dienen. So wird neben der hauseigenen “Trading Station” ebenfalls der bekannte MetaTrader 4 angeboten. Zudem kommen noch “Mirror Trader”, “Ninja Trader” und “United Signals”, die den Tradern helfen sollen erfolgreichere Trades zu haben. Die hauseigene Plattform kommt als Web, Desktop und Mobile Version, sodass der Zugang zum eigenen Portfolio jederzeit gesichert ist. Mit dem “MetaTader” wird es auch Anlegern mit einem kleinen Handelsvolumen möglich gemacht, schnell und effektiv, zu handeln. Die Standard-Lot-Größe beginnt bei 0.01 Micro-Lots. Zudem können bis zu 39 Währungspaare gehandelt wird.

Der “Mirror Trader” bietet die Möglichkeit, ähnlich dem “Social Trading”, anderen erfolgreichen Tradern zu folgen und deren Trades zu kopieren. Außerdem gibt es die Option automatisiert zu handeln und geprüfte Strategien zu kopieren. Der “Ninja Trader” gibt die Möglichkeit eigene Strategien zu entwerfen und in das System zu programmieren, wobei hierbei nicht unbedingt Kenntnisse über C# benötigt werden. Hervorzuheben ist die Möglichkeit des “Market Replay”, wobei nach einigen Stunden, Tagen oder auch am Wochenende der zuvor ausgewählte Kursverlauf erneut angeguckt werden kann. Zum Schluss bietet “United Signals” die Möglichkeit den CFD Handelsstrategien von Börsenprofis zu folgen. Dabei werden ausschließlich Strategien in Betracht gezogen, bei denen die Experten mit ihrem eigenen Geld live handeln. Außerdem ist mit dem “Social Asset Management” die Option gegeben, sich ein Investmentportfolio zusammenzustellen und so mithilfe der Expertenstrategien das eigene Kapital anzulegen. FXCM bietet mit Ordergebühren ab 0,03 € eine kostengünstige Alternative zu anderen Brokern da.

FXCM Demokonto

Bei Eröffnung eines Demokontos, wird die Option geboten kostenloses Trading Lehrmaterial, per E-Mail, zu erhalten. Für die Eröffnung werden neben dem vollständigen Namen eine E-Mail, Stadt und Land Angaben benötigt. Außerdem kann zwischen dem Standard und Mini-Konto ausgewählt werden. Das Standardkonto wird mit einem virtuellen Handelsvolumen in Höhe von 50.000 € ausgestattet. Neben dem Handel mit bis zu 39 Währungspaaren und einem Leverage (Hebel) von 100:1 werden auch 18 CFDs mit einem Leverage (Hebel) von 200:1 angeboten. Das Mini-Konto wird für alle Kunden angeboten, die mit einem geringen Handelsvolumen anfangen möchten und zugleich einen höheren Leverage (Hebel) im Devisenhandel benötigen. Der Leverage (Hebel) liegt hier genauso wie bei den CFDs bei 200:1. Allerdings wird hier nur auf 21 Währungspaare zugriff geboten. Zudem darf die Kontobilanz den Wert von 20.000 nicht übersteigen, da das Konto sonst in ein Standard Konto umgestellt wird. Für die oben genannten Handelsplattformen werden ebenfalls Demokonten zur Verfügung gestellt, damit diese ausgiebig getestet werden können.


Depoteröffnung

fxcm_2Bei der Depoteröffnung werden die Unterschiede der beiden Kontoarten anschaulich aufgezeigt. Benötigt werden im 1. Schritt nur das Wohnsitzland, gewünschter Kontotyp und die Plattform, mit der man handeln möchte, wobei nur die Trading Station und der MetaTrader am Anfang wählbar sind. Als 2. Schritt muss die Währung gewählt werden und die Option des zu eröffnenden Kontos. Die Möglichkeiten liegen bei: Einzelkonto, Gemeinschaftskonto und Firmenkonto. Als nächster Schritt werden die persönlichen Angaben somit Bankverbindung benötigt. Nach erfolgreichem Post-Ident Verfahren wird das Konto umgehend eröffnet, sodass mit dem Handeln begonnen werden kann.

Vorteile

  • langjährige Erfahrung, wodurch Betrug ausgeschlossen werden kann
  • Gutes Schulungsangebot
  • volle Transparenz der eigenen Finanzdaten
  • FXCM Erfahrungen sind größtenteils sehr positiv

Nachteile

  • keine binären Optionen
  • Im Internet ist, wie bei allen anderen Brokern auch, einiges über Betrug und Abzocke zu lesen

Fazit des FXCM Test

Die gemachten FXCM Erfahrungen sind bis auf die genannten Nachteile durchgehend positiv. Besonders jedoch kann man den gebotenen Kundenservice loben, welcher jedes Problem zeitnah versucht zu lösen. Zudem ist es möglich mit den angebotenen Schulungsangeboten eine solide Kenntnis zu erlangen, mit welcher eine profitable Handelsstrategie entwickelt werden kann. Mit FXCM Erfahrungen zu sammeln lohntsich aufgrund der umfangreichen Möglichkeiten. Beim Test der CFD Broker wurde der Anbieter von den GKFX Erfahrungen sowie vom CMC Markets Test übertroffen.

FXCM Erfahrungen

0 91 100 1
91.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihr Kommentar!

Schließen

Informieren Sie sich über FXCM Erfahrungen anderer Trader und geben Sie Ihre eigene Meinung ab!

  • Konto
    92%
  • Support
    90%
  • Plattform
    92%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, 4,92 von 5)
Loading...